Sie wachsen und gedeihen

Zwei Störche auf ihrem NEst im Abendlicht.

Nun sind die Jungstörche schon gute 2 Wochen alt. Kalli und Victoria kümmern sich stets abwechselnd um ihre Jungen. Immer ist ein Elternteil beim Nest. Die Jungstörche sind schon ordentlich gewachsen und haben ein sehr helles Flaumfederkleid. Einer der Jungstörche ist deutlich kleiner und auch dunkler als seine 3 Geschwister. Er scheint aber trotzdem ganz fidel zu sein und klappert ebenso wie seine 3 Geschwister die Eltern immer wieder ganz reizend an. Auf den Fotos ist Victoria mit ihrem Nachwuchs zu sehen.


Auf den Fotos könnt Ihr auch schon erkennen, dass sogar die kleinen Stoerche schon ihre Eltern anklappern.
🙂

2 Comments

  1. Dieter Krüger 7. Juni 2017 at 18:42

    Danke für die Fortsetzung der Storchendoku. Ein solcher Blickwinkel gepaart mit einem guten Auge und entsprechender Fototechnik – da freut man sich schon auf dem Beobachtungsposten Vaude Parkplatz auf den PC daheim! Und das Wetter meint es bis jetzt auch ganz gut mit dem Quartett. Bin schon auf die nächste Serie gespannt.
    Liebe Grüße aus Tettnang
    Dieter Krüger

  2. Michael Dollnik 18. Juni 2017 at 20:59

    Wir sehen die Störche von unserem Balkon, sind aber ca. 200 Meter weit weg, da freuen wir uns auf die nächsten tollen Bilder. Waren gerade in Afrika und haben jeden Tag geschaut, ob es was Neues gibt.
    Danke für die tollen Erzählungen aus Untersilberbach.

    Julia und Michael Untersilberbach H.ösch

You may also like